1 1

Die 3 häufigsten Vorurteile gegen GPS-Ortung

 Zurück zur Blog-Übersicht



Trotz großem Interesse an Ortungslösungen wie FLEETIZE zögern einige Unternehmer bei der Ausstattung Ihrer Fahrzeugflotte mit GPS-Trackern. Die Gründe hierfür sind oft völlig unbegründet und drehen sich immer um dieselben Vorurteile. Die 3 Häufigsten behandeln wir in diesem Artikel.



Grund Nr. 1: "GPS-Ortung lohnt sich bei uns nicht."


Viele Unternehmer unterliegen dem Irrglauben, Ortungslösungen seien ausschließlich für Speditionen und Lieferdienste geeignet und übersehen dabei das große Optimierungs-Potential ihrer eigenen Fahrzeugflotte. Studien zeigen, dass Fahrzeugflotten über jede Branche hinweg im Durchschnitt ein Optimierungspotenzial von mindestens 10% besitzen. Das entspricht bei einer Größe von 20 Fahrzeugen eine mögliche Ersparnis von 1.000 bis 2.000 Euro pro Monat. Fleetize kostet Sie nur einen Bruchteil dieser Ersparnis. Genaugenommen ist Fleetize also eine Spardose!




Grund Nr. 2: "Wir bekommen Probleme mit unseren Mitarbeitern."


Ganz im Gegenteil: Sie vermeiden Probleme. Die Einführung einer Fahrzeugortungslösung zieht eine klare Linie zwischen Arbeitsleistung und Privataktivität. Proaktiv werden hierdurch bereits vorhandene Missbräuche eingedämmt und Zukünftige vorgebeugt. Soweit die Einführung transparent erfolgt und die Mitarbeiter über die Gründe und Vorteile informiert werden, erkennen sie den positiven Einfluss auf Ihr Tagesgeschäft. Vor allem gute Arbeitsleistung wird sichtbarer und unangemessene Kundenbeschwerden gehören der Vergangenheit an. Sie als Geschäftsführer oder verantwortliche Führungskraft vermeiden ausserdem Missverständnisse, die unangenehme Gespräche mit sich führen und das Vertrauensverhältnis zu Ihren Mitarbeitern schädigen könnten.




Grund Nr. 3: "Das braucht Zeit und ist zu kompliziert."


Gute Ortungslösungen automatisieren für Sie und ersparen Ihnen sogar Zeit. Unregelmäßigkeiten werden automatisch gemeldet, wodruch ein dauerhaftes Beobachten der Standorte nicht nötig ist. Mit Fleetize legen wir unseren Fokus auf die Standort- & Routenerfassung und ermöglichen den Zugang auch vom Smartphone aus. Das macht die Bedienung kinderleicht und Sie haben jederzeit alles im Blick. Kompliziert finden wir eher die Tatsache, Fuhrparkkosten ohne den Einsatz einer Ortungslösung zu reduzieren.




Fazit


Egal in welcher Branche Sie tätig sind: soweit Sie ein Fuhrpark Ihr Eigen nennen können, lohnt es sich moderne Ortungslösungen genauer anzusehen. Auch eine Lösung für einen kurzen Zeitaum auszuprobieren bedeutet kein finanzielles Risiko, besonders wenn die Lösung keine Einbaukosten verursacht. Sie werden schnell merken, dass auch Ihr Fuhrpark daraus profitieren kann.


Gueven Oektem
von Gueven Oektem
veröffentlicht am 29.09.2015

 Zurück zur Blog-Übersicht
Beratung anfordern